Deutschland:
 
weltweit:
 
Gefahren durch Niederschläge
     
 

Gefahren durch starke Regenfälle

Auftreten

Regenfälle treten ganzjährig auf, kurze starke Regenfälle überwiegend im Sommerhalbjahr, lang anhaltende Regenfälle über mehrere Tage über das ganze Jahr. Im Durchschnitt fallen an mehr als zwanzig Tagen im Jahr mehr als 10 l/m². Regenfälle können wenigen Minuten, aber auch Tage lang anhalten.


Verhalten

Der Niederschlag alleine stellt im Allgemeinen keine Gefahr für Menschen dar. Gefährlich wird erst Dauerregen, der den Wasserspiegel von Flüssen, Seen und Bächen ansteigen lässt. Die daraus entstehenden Hochwasser (und im schlimmsten Fall Erdrutsche) sind dagegen weitaus problematischer.

Um zu verhindern, dass das Haus mit Wasser voll läuft, sollten Fenster, Luken und Türen geschlossen werden, sobald eine Starkregenwarnung gegeben worden ist.

Wichtige Fragen und Antworten Bildershow "Niederschlag"

 

 

Videos Weiterführende Informationen

 

weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Buchveröffentlichungen