Deutschland:
 
weltweit:
 
Wasserschäden (Hochwasser)
     
 

Versicherungen gegen Hochwasser?

In der Wohngebäudeversicherung sind Überschwemmungsschäden nicht automatisch eingeschlossen. Das Hochwasserrisiko kann durch eine Zusatzversicherung gegen Elementarschäden abgedeckt werden.

Häuser in hochwassergefährdeten Gebieten versichern die meisten Gesellschaften nicht. Die wenigen Ausnahmen verlangen Selbstbeteiligungen von Euro 5000,-- aufwärts.

Überschwemmungsschäden am Auto deckt die Teilkaskoversicherung ab. Allerdings gilt: Schäden durch parken im Hochwassergebiet werden meist nicht abgedeckt.

Schäden durch Rückstau in der Kanalisation werden durch die meisten Versicherungen ebenfalls nicht abgedeckt.

 

Haben Sie Fragen zur Windstärke an einem bestimmten Tag? Fragen Sie bei uns an.