Deutschland:
 
weltweit:
 
Hintergrundinformationen Gewitter
     
 

Wie ermittelt man den Abstand zu einem Gewitter?

Den Abstand zu einem Gewitter kann man wie folgt berechnen: Wenn man den Blitz sieht, fängt man an, die Sekunden zu zählen und zwar solange, bis man den Donner hört. Da sich der Schall mit einer Geschwindigkeit von 333 Metern pro Sekunde fortpflanzt, bedeutet jede Sekunde einen Abstand von 333 m:

Abstand in Metern = gezählte Sekunden * 333

Also wäre ein Gewitter, bei dem zwischen Blitz und Donner 3 Sekunden vergehen, 999 Meter entfernt, daher hat der Blitz dann in einem Kilometer Entfernung eingeschlagen.

1 Sekunde 333 Meter

2 Sekunden 666 Meter

3 Sekunden 1000 Meter = 1 Kilometer

6 Sekunden 2 Kilometer

9 Sekunden 3 Kilometer

12 Sekunden 4 Kilometer

15 Sekunden 5 Kilometer

18 Sekunden 6 Kilometer

21 Sekunden 7 Kilometer

24 Sekunden 8 Kilometer

Alternativ kann man auch so rechnen: die gezählten Sekunden durch 3 teilen

ergibt die Kilometerentfernung. Also bei 9 Sekunden beispielsweise 3 Kilometer.


weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Buchverffentlichungen