Deutschland:
 
weltweit:
 
Gefahren durch Niederschläge
     
 

Wieviele Tröpfchen gibt es in einer Wolke ?

Die Radien von Wolkentropfen liegen zwischen 1 und 25 µm. Sie können schon bei 0,01 µm beginnen und 40 µm überschreiten. Tropfen mit einem Radius von mehr als 50 µm sind schon Sprühregentropfen.

In einer Altostratuswolken finden sich zwischen 400 und 500 Tropfen auf einem cm³ .

In Gewitterwolken und in Nimbostratuswolken werden ebenfalls bis zu 500 Tropfen auf einem cm³ gezählt.

Wieviel Tropfen befinden sich in einem Gebiet von 5 x 5 km. Die Altostratus- und Nimbostratuswolken sollen 3 km hoch sein (450 Tropfen auf einen Kubikzentimeter).

Damit befinden sich 3,375 x 10^17 Tröpfchen in diesem Gebiet. Bei einem Wassergehalt von einem Gramm auf einen Kubikmeter befinden 75 Mio. Liter Wasser in der Wolke.

weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Buchveröffentlichungen